Administrator

Mitdenken

für das Ganze

Unsere Visionen

Wir sind ein Haus, in dem alte Menschen mit verschiedenen Bedürfnissen wohnen. Dementsprechend erbringen wir differenzierte Leistungen und passen unsere Struktur und Betreuungsform den sich ändernden Anforderungen an.

Die Qualität unserer Arbeit ist uns ein stetes Anliegen und heißt für uns, mit Feingefühl eine fachlich kompetente Dienstleistung erbringen und diese laufend verbessern.
Unser Heim liegt offen und frei zugänglich im Dorfzentrum. Dadurch strömen Leben und Alltag ins Haus.

Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter bringt Ideen, Meinungen und Vorschläge sowohl zum eigenen Dienst als auch zum gesamten Geschehen im Haus ein.
Die Altenarbeit ist ein Berufsfeld, das in der Gesellschaft den ihr gebührenden hohen Stellenwert besitzt, also öffentlich anerkannt und wertgeschätzt wird.

Unsere Grundsätze

Wir schätzen den alten Menschen mit seiner Lebensgeschichte, seinen Besonderheiten und Eigenschaften als wertvolles Mitglied unserer Gesellschaft. Wir nehmen unsere Bewohner in ihrer Ganzheit an. Ein freundlicher und feinfühliger Umgang ist dabei unsere tägliche Herausforderung. Professionalität kennzeichnet die Arbeit in unserem Haus. Dazu gehören: fachliche Kompetenz und Mitdenken für das Ganze, Mut zum offenen Gedankenaustausch, Wertschätzung der Arbeit der anderen und die Bereitschaft, sich flexibel immer wieder neuen und unerwarteten Situationen zu stellen.

Sommerfest

St. Pauls, 03.09.2018

Am Samstag, 25. August fand im Wohn- und Pflegeheim St. Pauls das Sommerfest statt. Bei strahlender Sonne zelebriert Dekan Alexander Raich die Hl. Messe, begleitet vom Gesang der Missianer Singfreunde und von Herrn von Dellemann. Mehr als 200 Gäste wurden vom Präsidenten Martin Kofler und von der Sozialreferentin Monika Hofer Larcher

weiterlesen >>